Der Wald ruft

Ganz sportlich ging es für uns am 17. September zu. Alle Klassen machten sich auf den Weg, um beim „Carl-Böhme-Gedenklauf“ die geschicktesten Crossläufer der Schule zu ermitteln.
Dabei war nicht nur die Schnelligkeit entscheidend, sondern auch Reaktionsvermögen und Koordination, um  auf dem feuchten, unebenen Waldweg sicher zu laufen.
Nach der gemeinsamen Eröffnung im Wald sowie dem Ablaufen und Inspizieren der Strecke, machten sich die Jungen der Klassenstufe 4 gemeinsam mit den Jungen der LRS-Klasse 3II an den Start. Alle anderen Schüler folgten in der jeweiligen Klassenstufe.
Und auch in diesem Jahr zeigten sich alle Kinder ehrgeizig, fair und gaben ihr Bestes, um gesund und mit ihrer ganz eigenen sportlichen Bestleistung ins Ziel zu gelangen.
Im Anschluss an die Läufe wurden direkt unter dem grünen Blätterdach der hohen Bäume die schnellsten Läufer geehrt.
Ein Picknick und Spiele im Wald rundeten diesen tollen Outdoor-Tag ab, bevor jede Klasse zum Mittagessen wieder in den Hort schlenderte.

Top