Willkommen

Schön, dass Sie die Grundschule “Carl Böhme” im Internet besuchen.

Alle Informationen für Sie aufbereitet …

Auf den Seiten unserer Schulhomepage möchten wir Ihnen unsere Schule näher vorstellen.

Seien Sie unser Gast und informieren Sie sich unkompliziert und schnell über unsere Ganztagsangebote, Projekte und pädagogische Zielstellung.

Neben den Informationen der Schulleitung und des Elternrates der Schule finden Sie viele wichtige Tipps und Wissenswertes auf unserer Homepage.

Wir sind eine öffentliche Grundschule im Freistaat Sachsen.
An unserer Schule befindet sich ein Stützpunkt zur Förderung von Kindern mit einer Lese- Rechtschreib- Schwäche (LRS).

Unser Ziel ist eine Schul- und Unterrichtsentwicklung durch individualisierte Lernangebote über den Weg der verstärkten Differenzierung für alle Schüler in Verbindung mit ergänzenden Kreativangeboten.

Unsere Ganztagskonzeption ist ein wesentlicher Teil unserer pädagogischen Arbeit.

Das Team der Grundschule “Carl Böhme” freut sich auf Sie.

Was unsere Schule besonders macht

Individualisierte Lernangebote mit ergänzenden Kreativangeboten

LRS-Stützpunkt

An unserer Schule befindet sich ein Stützpunkt zur Förderung von Kindern mit einer Lese- Rechtschreib- Schwäche (LRS). Weiterlesen

Starkes Team

Schule (er) leben und Zukunft gestalten – Denn Kinder sind die Zukunft! Unsere Zukunft!
SFVF – Der Schulförderverein Weiterlesen

Eine starke Gemeinschaft

312

Schüler

19

Lehrkräfte

63

Mitglieder

1

Referendarin

Weiterlesen

Aktuelle News

Die aktuellsten Informationen für Sie bereitgestellt

Zeitreise in der Turnhalle

Nach einem sportlichen Vormittag kamen unsere Dritt- und Viertklässler am Freitag in den Genuss einer ganz besonderen musikalischen Reise. Das Landesgymnasium für Musik aus Dresden war zu Gast an unserer Schule und stellte mit 20 begeisterten Schülern und Schülerinnen ihr Theaterstück „Anna reist durch die Zeit“ in unserer Turnhalle vor.
Mit einem bunten Mix verschiedenster Instrumente erlebten die Kinder eine Zeitreise durch eine Vielzahl musikalischer Stilrichtungen. Angefangen im Musikunterricht der Schule tauchte Hauptfigur Anna in die Musik des Mittelalters, des Jazz, Balett und Rock und Pop ein.

Weiterlesen

Wir sind auf den 2. Platz geradelt!

Am 15.06.2024, 11:00 Uhr werden wir zum Bergstadtfest, vor der Hauptbühne auf dem Obermarkt, unsere Urkunde für den 2. Platz entgegennehmen. Ich hoffe, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen kommen, um das zu erleben.

Als zweitbestes Schulteam haben wir uns mit 15.238 km nach dem Team der GS „G. Agricola“ platziert. Das ist wieder ein starkes Ergebnis!

Insgesamt haben 148 Mitradelnde unser Team GS Carl Böhme unterstützt. Besonders hervorzuheben ist, dass die LRS-Klasse 3IIa in unserer Teamwertung mit Abstand die meisten Kilometer gefahren ist – 5481 km. Bereits im vergangenen Jahr war diese Klasse auch schon unser Teamspitzenreiter. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement.

Weiterlesen

Sächsisches Transparenzgesetz in Kraft

Seit 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind.

Murals machen unsere Schule zu einem Wohlfühl –Lern-und Lebensort

Seit dem Sommer 2023 gestaltet Frau Elß unser Schulhaus mit herrlichen Murals. Den künstlerischen Ursprung haben Murals, die einfach formuliert Wandmalereien sind, in der Street-Art-Szene, den urbanen Graffittis. Von Graffittis allerdings grenzen sich Murals durch einen hohen künstlerischen Anspruch ab.   

Dem vorausgegangen war ihr Wunsch, den Eingangsbereich, als die Visitenkarte einer Einrichtung,  die Schulflure als Aufenthaltsbereich für die Kinder, die Garderoben und Speiseräume als funktionale Orte so zu gestalten, dass sie positiv auf die Kinder wirken. Die Schule sollte zu einem Wohlfühl –Lern-und Lebensort werden. 

Diese Idee  der zeitgemäßen Gestaltung hat uns sofort gefallen. Mit vielen kreativen Ideen und einem konkreten Konzept hat Frau Elß im Frühjahr nicht nur die Basis gelegt, sondern uns alle überrascht. Das man so etwas Schönes in unserem Schulhaus täglich sehen könnte, war eine tolle Vorstellung.

Weiterlesen