Pädagogisches Konzept

Umgangsformen pflegen Sprache und Begabungen fördern
Neues wagen Chancen bieten
Schuleintritt erleichtert durch die
Kooperation von Kita und Grundschule
Hilfe und gegenseitige Rücksichtnahme pflegen
Eltern und Schule sind Partner Unterrichtsmethoden variabel gestalten
Räume schaffen und Gestalten Lernbereitschaft fordern und fördern
Erziehungsaufträge wahrnehmen Einblicke gewähren

 . . . ein Haus des Lernens und der Begegnung

Basierend auf einer praxisorientierten Grundlage vermitteln wir eine zeitgemäße Allgemeinbildung.

Dabei bildet die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Professionalität und Methodenvielfalt im Team ebenso einen Schwerpunkt, wie das Lernen mit allen Sinnen im differenzierten Unterricht, in Lernzeiten, in Projekten und im Blockunterricht.

Die Qualifizierung und Fortbildung sind immanenter Bestandteil der pädagogischen Arbeit im Lehrerteam.

Unsere Schule trägt Sorge dafür, dass alle Schulpartner gemeinsam eine offene und lebendige Schule gestalten können.

Grundlage des gemeinsamen Lebens, Lehrens und Lernens sind Weltoffenheit, Kritikfähigkeit, Toleranz, soziales Engagement und Verantwortlichkeit.